News
 

Armee gibt letzte Warnung an Hilfsschiff

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Armee hat der Besatzung eines Hilfsschiff für den Gazastreifen eine letzte Warnung gegeben. Ein unter irischer Flagge fahrende Frachter ist zum dritten Mal aufgefordert worden, den Kurs zu wechseln und in den Hafen von Aschdod einzulaufen. Das Schiff mit den 20 pro-palästinensischen Aktivisten an Bord werde sonst gestoppt, sagte eine Armeesprecherin in Jerusalen. Bislang haben die Aktivisten alle Aufforderungen abgelehnt, auf einen Bruch der Seeblockade vor dem Gazastreifen zu verzichten.
Konflikte / Gaza / Nahost
05.06.2010 · 10:44 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen