News
 

Arizona: Fünf Tote nach Schießerei in Wohnhaus

Gilbert (dts) - Im US-Bundesstaat Arizona soll ein Neonazi in der Stadt Gilbert zunächst vier Menschen und anschließend sich selbst erschossen haben. Unter den Opfern befinden sich laut der Zeitung "The Arizona Republic" eine 47-jährige Frau, ihre 22-jährige Tochter, dessen 24-jähriger Freund und die gemeinsame Tochter, die erst 16 Monate alt war. Nach Schüssen in dem Wohnhaus riefen Zeugen die Polizei.

Verschiedene US-Medien berichten, dass es sich bei dem Täter um einen stadtbekannten Neonazi handelt. Das Motiv für die Tat ist noch unklar. Ein politischer Hintergrund konnte zunächst nicht bestätigt werden.
USA / Gewalt / Kriminalität
03.05.2012 · 13:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen