News
 

Ariane-Rakete mit Zwei Satelliten gestartet

Paris (dpa) - Mit zwei Fernmeldesatelliten an Bord ist eine europäische Ariane-Rakete am Abend von Kourou in Französisch-Guayana in den Weltraum gestartet. Es war der vierte von sieben geplanten Ariane-Starts in diesem Jahr. Die beiden in den USA gebauten Satelliten JCSAT-12 und Optus D3 wiegen zusammen 6,5 Tonnen. JCSAT-12 soll für die japanische SKY Perfect JSAT Corporation arbeiten, Optus D3 für die australische Optus. Das teilte der Betreiber Arianespace in Kourou mit.
Raumfahrt / Frankreich
22.08.2009 · 00:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen