News
 

Ariane-Rakete bringt Satelliten für Afrika ins All

Paris (dpa) - Zum ersten Mal hat eine Apriane-Rakete einen privaten Telekommunikations-Satelliten für Afrika ins All gebracht. Nachdem ein erster Start Ende März wegen eines technischen Problems abgebrochen werden musste, hob die Ariane-5-Trägerrakete gestern Abend vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch- Guyana ab. Etwa eine halbe Stunde später wurden der afrikanische Intelsat New Dawn und ein Satellit der Al Yah Satellite Communications Company aus den Vereinigten Arabischen Emiraten im All ausgesetzt.

Raumfahrt
23.04.2011 · 09:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen