News
 

Ariane-Rakete bringt Fernseh-Satelliten ins All

Paris (dpa) - Eine Ariane-Rakete hat zwei Satelliten für die Fernsehübertragung in Asien und Indien ins All gebracht. Der von Mitsubishi gebaute ST-2 soll Internet und Fernsehübertragungen in Asien und dem Nahen Osten ermöglichen. Der GSAT-8 wurde von der indischen Organisation für Raumfahrtforschung entwickelt und soll ebenfalls Fernsehübertragungen ermöglichen. Die Trägerrakete hob am späten Abend planmäßig vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guyana ab. Kurz danach wurden die Satelliten ausgesetzt.

Raumfahrt
21.05.2011 · 00:57 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen