News
 

Ariane-5-Rakete bringt TV-Satelliten ins All

Paris (dpa) - Eine europäische Ariane-5-Rakete hat zwei neue Fernsehsatelliten ins All gebracht. Die Rakete hob in der Nacht vom Raumfahrtzentrum Kourou in Französisch-Guayana ab. Der für 23.53 Uhr vorgesehen Start verzögerte sich um knapp eine Stunde. In den vergangenen Wochen waren zwei Startversuche wegen technischer Probleme bzw. wegen schlechten Wetters abgebrochen worden. Ein Satellit soll Deutschland, Frankreich und Spanien mit digitalen Fernsehprogrammen versorgen. Der andere Satellit wird TV-Signale an japanische Haushalte übertragen.

Raumfahrt / Telekommunikation / Frankreich
07.08.2011 · 01:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen