News
 

Ariane-5-Rakete bringt Militärsatelliten ins All

Kourou (dpa) - Eine Ariane-5-Rakete hat für die französischen und italienischen Streitkräfte einen neuen Telekommunikationssatelliten ins All gebracht. Der rund drei Tonnen schwere Satellit Athena-Fidus soll Militärs und Zivilschutzeinheiten unter anderem sichere Breitband-Internetzugänge zur Verfügung stellen. Er ergänze die Kapazitäten der bereits um die Erde kreisenden Syracuse- und Sicral-Satelliten, teilte die Raketenbetreibergesellschaft Arianespace mit. Es war der 58. erfolgreiche Start in Folge.

Raumfahrt / Wissenschaft / Frankreich / Italien
06.02.2014 · 23:45 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2018(Heute)
23.01.2018(Gestern)
22.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen