News
 

Argentinier unter Verdacht: Sechs Kinder mit Tochter gezeugt

Buenos Aires (dpa) - In Argentinien ist ein weiterer erschütternder Fall von Inzest bekanntgeworden, der an die Taten des Österreichers Josef Fritzl erinnert. In der Provinz Córdoba wurde ein 60-Jähriger unter dem Vorwurf verhaftet, seine Tochter 20 Jahre missbraucht und mit ihr sechs Kinder gezeugt zu haben. Die 34-jährige Frau habe ihren Vater erst angezeigt, als dieser auch begonnen habe, eine der gemeinsam gezeugten Töchter zu missbrauchen. Das berichtet die Zeitung «La Voz del Interior».

Kriminalität / Argentinien
26.10.2010 · 23:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen