News
 

ARD-Hochrechnung: CDU doch leicht vor SPD - Rot-Grün knapp möglich

Düsseldorf (dts) - CDU und SPD liefern sich bei den Hochrechnungen nach der Landtagswahl in NRW ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Laut der 20-Uhr-Hochrechnung der ARD liegt die CDU bei den Prozenten jetzt doch knapp vor der SPD. Demnach erreicht die CDU 34,6 Prozent, die SPD 34,4 Prozent. Die Grünen erreichen 12,2 Prozent, die FDP 6,8 Prozent, die Linke 5,4 Prozent, die Sonstigen 6,6 Prozent. Darunter ist die Piratenpartei mit 1,5 bis 2,0 Prozent die stärkste der kleineren Parteien. Laut der Hochrechnung bekommen CDU und SPD jeweils 67 Sitze im Landtag, die Grünen 24, die FDP 13 und die Linke 10 Sitze. Demnach hätten SPD und Grüne die knappeste Mehrheit von 91 Sitzen.
DEU / NRW / Wahlen
09.05.2010 · 20:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen