News
 

Archäologen entdecken 600 Jahre altes Schiffswrack im Bodensee

Stuttgart (dts) - Ein beachtlicher Fund ist Archäologen im Bodensee gelungen. Wie das Regierungspräsidium in Stuttgart heute mitteilte, haben die Forscher ein mehr als 600 Jahre altes Schiff unter der Wasseroberfläche entdeckt. Bei dem Fund handele es sich offenbar um ein Fischerboot aus dem 14. Jahrhundert, auffällig sei der mittelalterlicher Schiffstyp. Derartige aus Holz gebaute Lastschiffe hatten die Jahrhunderte an Land nicht überstanden, das Regierungspräsidium spricht daher von "archäologischen Unterwasserdenkmälern von besonderer technik- und landesgeschichtlicher Bedeutung". Bereits im Winter 2006 hatte ein Anwohner das Wrack durch das Eis hindurch gesehen und die Behörden informiert.
DEU / BWB / Forschung / Geschichte
05.11.2009 · 10:15 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen