News
 

Arcandor: Außer Metro kommen auch andere in Betracht

Essen (dpa) - Metro ist für die insolvente Karstadt-Mutter Arcandor nicht der einzige mögliche Partner für eine Warenhaus AG. Arcandor-Konzernchef Karl-Gerhard Eick will auch mit anderen Interessenten über die Zukunft von Karstadt verhandeln. Arcandor werde werde eine Lösung finden, die für die Mitarbeiter und das Unternehmen die interessanteste ist, sagte Eick in der ZDF-Sendung «Johannes B. Kerner». Damit könnte er für die Karstadt-Häuser einen besseren Preis erzielen.
Handel / Arcandor
12.06.2009 · 03:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen