News
 

Arbeitsunfall in NRW: Zwei Arbeiter erfrieren in Stickstofftank

Solingen (dts) - Im nordrheinwestfälischen Solingen sind am Mittwoch zwei Männer im Alter von 24 und 27 Jahren bei einem Arbeitsunfall in einer metallbearbeitenden Firma in einen Stickstofftank gefallen und erfroren. Ein weiterer 37-jähriger Arbeiter und ein Feuerwehrmann wurden verletzt. Wie die örtliche Polizei mitteilte, geriet zuerst der 24-Jährige aus bisher ungeklärten Ursachen in den circa -150 Grad kalten Stickstofftank.

Sein 27-jähriger Kollege versuchte ihn zu retten, stürzte jedoch ebenfalls in den Tank. Die Getöteten wurden inzwischen zur Rechtsmedizin gebracht, wo in den nächsten Tagen eine Obduktion erfolgen soll. Der Unfallort wurde versiegelt und für weitere Untersuchungen beschlagnahmt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft, Kriminalpolizei und der Bezirksregierung dauern an.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Unglücke
28.07.2010 · 20:55 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen