News
 

Arbeitslosigkeit weiter auf Rekordtief

Nürnberg (dpa) - Von Krise keine Spur: Trotz leicht abgeschwächter Herbstbelebung bleibt die Arbeitslosigkeit in Deutschland weiter auf einem Rekordtief. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit sank die Zahl der arbeitslos gemeldeten Männer und Frauen im Oktober mit 2 737 000 auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren. Im Vergleich zum September verringerte sich die Zahl der Erwerbslosen um 59 000. Die Arbeitslosenquote ging im Oktober um 0,1 Punkte auf 6,5 Prozent zurück. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen sprach von einer erfreulichen und soliden Entwicklung.

Arbeitsmarkt
02.11.2011 · 13:58 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen