News
 

Arbeitslosenzahl steigt weiter

Nürnberg (dpa) - Die Arbeitslosenzahl in Deutschland nimmt weiter zu. Im Juli waren 3,46 Millionen Menschen ohne Job - 52 000 mehr als im Vormonat. Die Rezession der deutschen Wirtschaft hinterlasse weiter Spuren auf dem Arbeitsmarkt, sagte der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Weise. Insgesamt seien die Auswirkungen des Abschwungs aber vergleichsweise moderat. Vor allem die Kurzarbeit habe den Arbeitsmarkt stabilisiert. Die Arbeitslosenquote liegt bei 8,2 Prozent. Vor einem Jahr waren es noch 7,7 Prozent.
Arbeitsmarkt
30.07.2009 · 11:13 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen