News
 

Arbeitslosenzahl im März um 82.000 gesunken

Nürnberg (dts) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im März auf 3.028.000 gesunken. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg mit. Das sind 82.000 Arbeitslose weniger als im Februar.

Gegenüber dem Vorjahresmonat fiel die Zahl der Arbeitslosen um 182.000. Die Arbeitslosenquote sank im März um 0,2 Prozentpunkte auf 7,2 Prozent. "Die aktuelle konjunkturelle Schwächephase hat auf dem Arbeitsmarkt kaum Spuren hinterlassen. Die Arbeitslosigkeit ist im Zuge der einsetzenden Frühjahrsbelebung gesunken", erklärte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, in Nürnberg. Erwerbstätigkeit und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung würden weiter deutlich im Plus liegen, so Weise. Die Nachfrage nach Arbeitskräften sei anhaltend hoch.
DEU / Arbeitsmarkt / Daten
29.03.2012 · 10:01 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen