News
 

Arbeitslosenzahl im April unter Drei-Millionen-Marke gesunken

Nürnberg (dts) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im April auf 2.963.000 gesunken. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg mit. Das sind 65.000 Arbeitslose weniger als im März.

Gegenüber dem Vorjahresmonat fiel die Zahl der Arbeitslosen um 115.000. Die Arbeitslosenquote sank im April um 0,2 Prozentpunkte auf 7,0 Prozent. "Auf dem Arbeitsmarkt hält die positive Grundtendenz an, obwohl die Konjunktur zuletzt an Schwung verloren hat. Insbesondere die Erwerbstätigkeit und die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung liegen weiter deutlich im Plus", sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise. Die übliche Frühjahrsbelebung sei aber schwächer ausgefallen als in den Vorjahren.
DEU / Arbeitsmarkt / Daten
02.05.2012 · 10:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen