News
 

Arbeitslose sollen doch Zusatzbeiträge zahlen

Berlin (dpa) - Empfänger von Arbeitslosengeld I sollen nun doch Zusatzbeiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung zahlen. Das haben die Gesundheitspolitiker von Union und FDP bei ihren Beratungen zur Gesundheitsreform beschlossen. Das wurde aus Koalitionskreisen in Berlin bekannt. Am kommenden Mittwoch soll die Reform im Kabinett beschlossen werden. Noch seien einige Details zu klären, hieß es. Ursprünglich hatte der Entwurf von Minister Philipp Rösler vorgesehen, dass Arbeitslose keine Zusatzbeiträge zahlen müssen.

Gesundheit / Reformen / Arzneimittel
16.09.2010 · 20:40 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.08.2017(Heute)
16.08.2017(Gestern)
15.08.2017(Di)
14.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen