News
 

Arbeitsgericht: Lufthansa-Piloten müssen im Flughafen keine Mütze tragen

Köln (dts) - Die Lufthansa darf von ihren Piloten nicht verlangen, im öffentlich zugänglichen Bereich eines Flughafens die Pilotenmütze zu tragen. Wie die "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) berichtet, gab das Arbeitsgericht Köln einem Lufthansa-Piloten recht, der gegen die entsprechende Dienstvorschrift geklagt hatte. Das Gericht begründete seine Entscheidung damit, dass Lufthansa das Tragen der Mütze nur von Männern, nicht aber von den Pilotinnen verlange.

Die Lufthansa lehnte eine Stellungnahme ab: Man wolle erst die schriftliche Urteilsbegründung abwarten, so ein Sprecher. Lufthansa beschäftigt konzernweit mehr als 5.000 Piloten.
DEU / Unternehmen / Luftfahrt / Justiz
06.04.2011 · 16:55 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen