News
 

Arbeitgeberpräsident Hundt fordert Politikwechsel

Berlin (dpa) - Klare Ansage von Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt: Er will, dass die künftige Bundesregierung die deutsche Wirtschaft mehr entlastet. Angesichts eines sich abzeichnenden leichten Aufschwungs gehe in der deutschen Wirtschaft die Sorge über nicht ausreichende Finanzierung durch die Kreditwirtschaft um, sagte er im ZDF-«heute-Journal». Hundt sprach sich zudem dafür aus Wirtschaft und Arbeit durch zusätzliche Kosten nicht weiter zu belasten. Er forderte Korrekturen an der Unternehmensteuer- und Erbschaftsteuerreform.
Parteien / Regierung / Arbeitgeber
13.10.2009 · 23:10 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen