News
 

Arbeitgeber: Rentenbeitragssatz kann unter 19 Prozent sinken

Berlin (dts) - Die Arbeitgeber sehen Spielraum für eine Senkung des Beitragssatzes in der Rentenversicherung auf bis zu 18,9 Prozent. Das geht aus einem internen Papier der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände hervor, berichtet die "Rheinische Post". Nach Berechnungen der Arbeitgeber würden Unternehmen und Beschäftigte damit im kommenden Jahr um insgesamt 6,8 Milliarden Euro entlastet.

Die Arbeitgeber sind so optimistisch, weil die bisherigen Vorhersagen für ein Absenkung des Beitragssatzes auf 19,0 Prozent auf vorsichtigen Annahmen beruhten. "Dies gilt insbesondere für die weitere Lohn- und Beschäftigungsentwicklung", heißt es in dem BDA-Papier. Für das Wachstum der Bruttolohn- und Gehaltssumme seien für dieses und das kommende Jahre 3,7 Prozent beziehungsweise 2,8 Prozent angesetzt. Dies liege deutlich unter den Annahmen der Wirtschaftsforschungsinstitute im Frühjahrsgutachten von 4,0 beziehungsweise 4,2 Prozent.
Wirtschaft / DEU / Arbeitsmarkt / Unternehmen
15.08.2012 · 07:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen