News
 

Arbeitgeber lehnen anonyme Bewerbungen ab

Hamburg (dpa) - Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt ist gegen die Anonymisierung von Bewerbungen. Er halte von der Idee wenig, sagt Hund dem «Hamburger Abendblatt». Eine anonyme Bewerbung beinhaltet kein Foto und keine persönlichen Angaben wie Name, Geburtsdatum und - ort. So sollen die Arbeitgeber dazu gezwungen werden, nach Qualifikation zu entscheiden und Migranten oder ältere Bewerber nicht direkt auszusortieren. Dieter Hundt kritisiert, dass Bürokratie und Aufwand um neue Stellen zu besetzen wesentlich größer würden.

Arbeitsmarkt
15.08.2010 · 04:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen