News
 

Arbeitgeber-Chef Hundt kritisiert Pflege-Riester als untauglich

Berlin (dts) - Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Dieter Hundt, hat die von der Bundesregierung geplante Pflegereform als unwirksam kritisiert. "Die geplante Förderung der privaten Pflegevorsorge ist kein Beitrag, um die nachhaltige Finanzierung der Pflegeversicherung zu sichern", sagte Hundt der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Anders als bei der Einführung der Riester-Rente, die gezielt zum Ausgleich des sinkenden Leistungsniveaus der gesetzlichen Rentenversicherung eingeführt wurde, werden keine Leistungsbestandteile aus der Umlagefinanzierung herausgenommen", kritisierte Hundt.

Die langfristigen Finanzierungsprobleme der Pflegeversicherung blieben daher ungelöst und würden sogar noch durch Leistungsausweitungen verschärft.
DEU / Parteien / Gesundheit
06.06.2012 · 07:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen