News
 

Arbeiter aus Goldmine befreit - aber viele bleiben im Stollen

Johannesburg (dpa) - Zwei Dutzend illegale Minenarbeiter sind bis zum Nachmittag aus einer stillgelegten Goldmine in Benoni bei Johannesburg befreit worden. Sie seien unverletzt geborgen worden, bestätigte der Rettungsdienst der dpa. Zahlreiche andere illegale Arbeiter weigerten sich laut Polizei trotz des freien Ausgangs die Mine zu verlassen. Sie fürchten demnach strafrechtliche Ermittlungen wegen der illegalen Arbeiten. Die 24 befreiten Männern waren in der Tat von der Polizei nach den ärztlichen Untersuchungen festgenommen worden.

Unfälle / Bergbau / Südafrika
17.02.2014 · 15:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen