News
 

Araya geht bei Präsidentenwahl in Costa Rica in Führung

San José (dpa) - Regierungskandidat Johnny Araya ist bei der Präsidentenwahl in Costa Rica in Führung gegangen. Der Bewerber der sozialdemokratischen Partido Liberación Nacional kam bei der Abstimmung am Sonntag auf 36,2 Prozent, wie das Wahlamt nach der Auszählung von neun Prozent der Stimmen mitteilte. Damit würde er die für einen Sieg im ersten Wahlgang benötigten 40 Prozent verpassen.

Wahlen / Costa Rica
03.02.2014 · 04:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen