!!Exclusive Slots!!
News
 

Arabische Welt hat nur Kopfschütteln für Christian Wulffs Rücktritt übrig

Der Rücktritt des deutschen Bundespräsidenten, Christian Wulff, wurde auch international Thema. Allerdings hat er auch, insbesondere im arabischen Raum, für Kopfschütteln gesorgt. Dort machte sich Wulff für Pressefreiheit stark, während er im eigenen Land die Medien unter Druck zu setzen versuchte.

Dem arabischen Sender Al Dschasira war die Meldung über Wulffs Rücktritt einen Bericht in einer Länge von knapp drei Minuten wert. Danach wurde sich aber wieder den wesentlichen Dingen der Welt zugewandt, unter anderem dem Thema Syrien.

Im Nahen Osten würde wegen der Vorwürfe, denen sich Wulff gegenüber sieht, niemand von seinem Amt zurücktreten. Aufgrund des kleinen Bekanntheitsgrads Wulffs im arabischen Raum wurde bei Al Dschasira ein Bezug zu Angela Merkel hergestellt, die wegen der Euro-Krise oft im arabischen Fernsehen ist.
Politik / Ausland / Alles
[shortnews.de] · 17.02.2012 · 19:36 Uhr · 306 Views
[5 Kommentare]
 

News-Suche

 

News-Archiv