News
 

Arabische Liga weist Syriens Forderungen zurück

Kairo (dpa) - Die Arabische Liga hat Forderungen des Regimes in Damaskus zur geplanten Beobachtermission in Syrien zurückgewiesen. Der Generalsekretär der Organisation, Nabil al-Arabi, erklärte, dass die von der syrischen Regierung verlangten Änderungen auch den Charakter der Mission zum Schutz von Zivilisten radikal verändern würde. Das Ultimatum der Organisation an Syrien, dem Vorhaben zuzustimmen, ist gestern verstrichen. Nun drohen dem Regime von Baschar al-Assad Wirtschaftssanktionen auch von Seiten der Liga.

Konflikte / Syrien
20.11.2011 · 13:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen