News
 

Arabische Liga verurteilt israelische Angriffe im Gaza-Streifen

Kairo (dts) - Die Arabische Liga hat die Luftangriffe Israels auf Ziele im Gaza-Streifen verurteilt und die internationale Gemeinschaft angerufen, die Attacken zu unterbinden. "Der palästinensische Fall und die Menschenrechte haben höchste Priorität für alle arabischen Staaten und die Arabische Liga bis zur Gründung eines unabhängigen Palästinenserstaates in den Grenzen von 1967 mit der Hauptstadt Jerusalem", hieß es in einer Stellungnahme der Liga vom Dienstag. Bei den israelischen Luftschlägen in der Nacht zu Dienstag sind Angaben der palästinensischen Gesundheitsbehörde zufolge 17 Menschen verletzt worden.

Die israelischen Schläge galten einem Tunnel und Einrichtungen militanter Gruppen. Israel begründete sein Vorgehen mit dem Waffenstillstand, der seit 2009 gilt. Militante Gruppen hätten diesen gebrochen, indem sie vom Gaza-Streifen aus Raketen und Granaten auf Israel feuerten. Die Hamas-Regierung im Gazastreifen appellierte indes an die militanten Gruppen, den Waffenstillstand einzuhalten, um eine größere Militäroperation zu vermeiden.
Ägypten / Israel / Militär / Weltpolitik
22.03.2011 · 19:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen