News
 

Arabische Liga besorgt über Eskalation in Syrien

Kairo (dpa) - Die Arabische Liga hat die syrische Führung aufgefordert, sofort alle Militäreinsätze gegen Oppositionelle zu beenden. Die jüngsten Berichte über eine Zunahme der Gewalt in Syrien hätten ihn sehr beunruhigt, sagte der Generalsekretär der Liga, Nabil al-Arabi. Präsident Baschar al-Assad und die Regierung müssten für eine Situation sorgen, in der es den arabischen Beobachtern möglich sei, ihre Aufgabe zu erfüllen. Die Arabische Liga will morgen ein Voraus-Team von 14 Diplomaten und Experten nach Damaskus schicken.

Konflikte / Syrien
21.12.2011 · 15:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen