News
 

Arabische Liga berät über Sanktionen gegen Syrien

Kairo (dpa) - Das syrische Regime muss wegen der blutigen Niederschlagung der Protestbewegung nun auch mit schmerzhaften Sanktionen der arabischen Staaten rechnen. Die ersten Außenminister der Mitgliedsstaaten der Arabischen Liga sind in Kairo eingetroffen, wo sie am Nachmittag einen Strafenkatalog beschließen wollen. Zu den erwarteten Strafmaßnahmen gehören ein Reiseverbot für Regierungsmitglieder sowie die Aussetzung von Handelsbeziehungen. Damit will die Arabische Liga Syriens Präsident Baschar al-Assad zu einem Ende der Gewalt gegen friedliche Demonstranten bewegen.

Konflikte / Syrien
27.11.2011 · 10:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen