News
 

Arabische Golfstaaten wollen syrische Botschafter ausweisen

Dubai (dpa) - Die arabischen Golfstaaten wollen angeblich dem Beispiel Tunesiens folgen und die Botschafter Syriens ausweisen. Das meldete der in Dubai ansässige Nachrichtensender Al-Arabija. Tunesien hatte den syrischen Botschafter am vergangenen Wochenende aus Protest gegen die Militäroffensive in der Stadt Homs zur unerwünschten Person erklärt. Die Außenminister der Mitgliedstaaten des Golfkooperationsrates wollen am Samstag in Riad über ihr gemeinsames Vorgehen im Syrien-Konflikt beraten.

Konflikte / Golfkooperationsrat / Syrien
07.02.2012 · 16:15 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen