News
 

Araber wollen regionale Konflikte selbst lösen

Die Fahnen der Teilnehmerländer vor dem Konferenzzentrum.Großansicht
Sirte (dpa) - Enttäuscht von der internationalen Gemeinschaft setzen die arabischen Staaten bei der Lösung regionaler Konflikte künftig auf die Zusammenarbeit mit Nachbarn wie der Türkei und dem Iran. Die Türkei solle eine "führende Rolle" spielen, so der Generalsekretär der Arabischen Liga, Mussa. Israel soll dagegen noch stärker als bisher isoliert werden.
Arabische Liga / Gipfel / Libyen
27.03.2010 · 21:53 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen