News
 

Araber wollen geändertes Mandat für neuen UN-Syrienvermittler

Doha (dpa) - Die arabischen Staaten wollen keinen Nachfolger für den UN-Syrienvermittler Kofi Annan akzeptieren, ohne dass dessen Mandat gründlich geändert wird. Der einzige annehmbare Auftrag sei, auf eine friedliche Machtübergabe in Syrien hinzuarbeiten, sagte der Ministerpräsident von Katar, Scheich Hamad bin Dschasim al-Thani. Der zurückgetretene UN-Spitzendiplomat Annan hatte vergeblich versucht, einen Waffenstillstand zwischen den Truppen von Präsident Baschar al-Assad und den Aufständischen zu vermitteln.

dp akur

Konflikte / UN / Arabische Liga / Syrien
04.08.2012 · 19:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen