News
 

Apple will iPhone-Hacker aussperren

Cupertino (dts) - Das kalifornische Unternehmen Apple hat eine Reihe von bekannten iPhone-Hackern von dem Angebot des App-Stores ausgeschlossen. Bei dem sogenannten "Jailbreak"-Hack handelt es sich um eine Modifikation des Betriebssystems des Handys, um gewisse Zusatzfunktionen zu aktivieren. US-amerikanischen Medienberichten zufolge wurde unter anderem der Account des bekannten Hackers Sherif Hashim gesperrt. Er hatte im Vorfeld an einem neuen Jailbreak-Hack gearbeitet. Bisher werden lediglich die Konten der Hacker gesperrt, sie können sich aber jederzeit neu anmelden.
USA / Internet / Telekommunikation
17.02.2010 · 11:38 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.01.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen