News
 

Apple Watch Series 3: Massenproduktion der Micro-LED-Displays soll dieses Jahr anlaufen

Aktuell verdichten sich Hinweise darauf, dass die Apple Watch Series 3 mit einem Mirco-LED-Display ausgestattet sein wird. Was anfänglich noch als Gerücht beziehungsweise Spekulation anmutete, hat sich mittlerweile mehr oder weniger zu einem Fakt entwickelt: Verschiedensten Medienberichten zufolge, insbesondere der Tapei Times, habe das Unternehmen aus Cupertino den Beginn der Massenproduktion der besagten Displays für Ende dieses Jahres veranlasst.

Bereits Ende 2015 gab es Meldungen hinsichtlich dessen, dass Apple an dieser neuen Display-Technologie arbeitet. Nun sieht es danach aus, dass diese Micro-LED-Displays tatsächlich in eine Apple Watch integriert werden. Aktuell gilt der September als wahrscheinlichster Zeitraum für einen Release der Series 3 – mit den neuen Informationen bezüglich der Displays ist es aber nicht auszuschließen, dass der Markstart sich nicht doch noch etwas weiter hinauszögert.

Apple Watch Series 2 (wasserdicht)

Micro-LED-Displays sind leichter, schmaler und energieeffizienter als OLED- oder LCD-Displays. Sollten diese Displays tatsächlich den Weg in das Nachfolgemodell der Series 2 finden, würde die Series 3 nochmals schmaler ausfallen und möglichweise eine längere Akkulaufzeit vorweisen können. Darüber hinaus gibt es Meldungen, die darauf hinweisen, dass eine weitere Display-Technologie zum Einsatz kommen wird: Glas Film lautet hier das Stichwort. Diese Touchscreen-Technologie soll ebenfalls dazu beitragen, das gesamte Display so dünn wie möglich zu gestalten. Abgesehen davon darf davon ausgegangen werden, dass das Micro-LED-Display wesentlich heller darstellen kann, als zum Beispiel das OLED-Display der Series 2.

Alles in allem scheint sich mittlerweile ein bestimmtes Bild von der Series 3 abzuzeichnen – auch wenn viele Meldungen sich immer noch auf Gerüchte berufen. Vieles spricht dafür, dass es keine großartigen Veränderungen hinsichtlich des Designs geben wird. Allerdings ist es wahrscheinlich, dass die Series 3 schlanker als das Vorgänger-Modell sein wird. Auch die Akkulaufzeit dürfte sich nochmals verbessern, ebenso wie die gesamte Performance. Dass Apple wirklich den Sprung schafft, die Apple Watch Series 3 gänzlich unabhängig vom Smartphone zu machen, ist eher fraglich. Dennoch gehen einige Experten davon aus, dass das zukünftige Smartwatch-Modell von Apple LTE unterstützen wird. Die Idee einer Selfie-Kamera, die maßgeblich von Gerüchten herrührt, darf eher als Wunschdenken einiger Fans angesehen werden.

Apple / Hersteller / News / Smartwatch / Apple Watch Series 3
[smartwatch.de] · 21.04.2017 · 13:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen