News
 

Apple verkauft im dritten Quartal rund 17 Millionen iPads

Cupertino (dts) - Der US-Elektronikkonzern Apple hat im abgelaufenen dritten fiskalischen Quartal 2012 rund 17 Millionen iPads verkauft. "Wir sind begeistert über die Rekordverkäufe von 17 Millionen iPads im Juniquartal," sagte Timothy D. Cook, Geschäftsführer des Unternehmens. "Außerdem haben wir gerade erst die gesamte MacBook-Linie aktualisiert, werden morgen Mountain Lion veröffentlichen und in diesem Herbst iOS 6 einführen."

Am Dienstag veröffentlichte der Elektronikkonzern seine Quartalszahlen für das dritte Quartal dieses Jahres, das sich von April bis Juni erstreckte. Kein Produkt konnte seinen Absatz so sehr steigern, wie das Tablet. Im Vergleich zum Vorjahresquartal wurden 84 Prozent mehr iPads verkauft. Das beliebteste Produkt von Apple bleibt jedoch das iPhone mit 26 Millionen abgesetzten Exemplaren im dritten fiskalischen Quartal.
USA / Computer / Unternehmen
25.07.2012 · 15:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen