News
 

Apple sahnt mit iPhone und iPad ab

Cupertino (dpa) - Bei Apple lief es nie besser: Trotz aller Kritik am neuen iPhone verkauft sich das Smartphone blendend und füllt dem Konzern die Kasse. Auch das anfangs kritisch beäugte iPad hat sich zum Verkaufsschlager entwickelt. Von dem Rechner mit berührungsempfindlichem Bildschirm setzte Apple fast genauso viele ab wie von den klassischen Mac-Computern. Im dritten Geschäftsquartal stieg der Gewinn auf unterm Strich umgerechnet knapp 2,5 Milliarden Euro.
Computer / USA
21.07.2010 · 00:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen