News
 

Apple: Neues iPad nicht wärmer als erlaubt

New York (dpa) - Apple wehrt sich gegen Kritik, sein neues iPad werde zu heiß. Die Temperatur liege im Rahmen der Vorgaben, betonte eine Apple-Sprecherin. Nutzer mit Problemen sollten sich an den Kundendienst wenden. Gestern erklärte auch das bekannte US-Testmagazin «Consumer Reports», das neue Gerät habe sich in seinen Versuchen stärker aufgeheizt als das iPad 2. Allerdings lief dafür eine Dreiviertelstunde lang ununterbrochen das von der Grafik her anspruchsvolle Spiel «Infinity Blade II». Es ist eine Temperatur, die auch bei Notebooks nicht ungewöhnlich ist.

Computer / Internet / USA
21.03.2012 · 06:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen