News
 

Apple beendet Projekt iWork.com

San Francisco (dts) - Der US-Computerriese Apple wird das Online-Plattform-Projekt iWork.com Ende Juli beenden. Das ließ das Unternehmen laut US-Berichten in einer E-Mail an die Nutzer verlauten. Da bereits über 40 Millionen Dokumente in iCloud gespeichert seien, sei der Public-Beta-Service iWork.com nicht mehr notwendig.

In iCloud würden sich ebenfalls iWork-Dokumente teilen lassen. Demnach könnten iWork-Nutzer ab dem 31. Juli dieses Jahres weder auf ihre Dokumente der alten Online-Plattform zugreifen noch diese im Internet sehen. Aus diesem Grund forderte Apple die Anwender auf, ihre Dokumente vorher auf ihren Computer lokal herunterzuladen. Erst im November hatte das Unternehmen iWork.com noch verbessert und beworben. Auf der Online-Plattform konnten Anwender direkt aus Apples Büroprogrammen Pages, Numbers und Keynote heraus anderen Dokumente zum Lesen geben oder für Kommentare freigeben.
USA / Internet / Telekommunikation
11.03.2012 · 13:49 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen