News
 

Apple arbeitet offenbar an 3D-Brille für iPhone und iPod

Cupertino (dts) - Der US-Computerriese Apple arbeitet offenbar an einer 3D-Brille für sein iPhone und seinen iPod. Der Konzern hat in den USA das Patent auf ein neues Gerät angemeldet, dass an den iPod oder das iPhone angeschlossen wird und dann vom Nutzer wie eine Brille getragen wird. Das Gerät spaltet dann die Bilder auf dem Smartphone auf und erzeugt so eine dreidimensionale Darstellung. Eine Kamera und ein Infrarotsensor an der Brille sollen gleichzeitig feststellen, wenn sich jemand oder etwas dem Träger nähert, und automatisch ein Livebild von der Umgebung zeigen. Apple selbst wollte die Berichte mit Blick auf seine Patentpolitik nicht kommentieren.
USA / Telekommunikation / Computer / Internet
13.04.2010 · 07:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen