News
 

AOL erwägt angeblich Übernahmeangebot für Yahoo

Washington (dts) - Der US-amerikanische Onlinedienst AOL und einige private Investoren haben sich angeblich zu Verhandlungen getroffen, um ein Kaufangebot für das Internetunternehmen Yahoo zu diskutieren. Wie das "Wall Street Journal" berichtet, trafen sich Vertreter der Beteiligungsunternehmen Silver Lake Partners und der Blackstone Group LP, um erste Gespräche über die mögliche Finanzierung des Kaufs zu sprechen. Da es sich bis jetzt um kein offizielles Angebot handelt, wurde Yahoo nicht über die Verhandlungen informiert.

Ob es überhaupt zu einem Angebot kommt, hängt laut dem Zeitungsbericht auch davon ab, ob sich Yahoo vorher von Vermögensanteilen in Asien, insbesondere vom 40-Prozent-Anteil an der chinesischen Internet-Plattform "Alibaba", trennt. Bereits 2008 scheiterte der Softwarehersteller Microsoft an einer Übernahme von Yahoo.
USA / Unternehmen / Internet / Computer
14.10.2010 · 08:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen