News
 

Anzeige wegen Geheimnisverrats in Kundus-Affäre

Berlin (dpa) - Die Veröffentlichung geheimer Unterlagen zur Kundus-Affäre im Internet wird voraussichtlich ein juristisches Nachspiel haben: Der Untersuchungsausschuss des Bundestags will Parlamentspräsident Norbert Lammert auffordern, Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Geheimnisverrats zu stellen. Das sagten die Obleute von Union und SPD, Ernst-Reinhard Beck und Rainer Arnold, der dpa. Hintergrund ist ein Artikel von «Spiegel Online», in dem aus geheimen Akten zitiert wurde.
Konflikte / Untersuchungsausschuss / Afghanistan
05.03.2010 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen