News
 

Anwohner feiern «Bombodrom-Freudenfest»

Potsdam (dpa) - Mit einem «Freudenfest» will die Bürgerinitiative «Freie Heide» heute den Verzicht der Bundeswehr auf das «Bombodrom» feiern. Ursprünglich war die Veranstaltung in Sewekow als 113. Protestwanderung gegen die Pläne für den Luft-Boden-Schießplatz in Nordbrandenburg gedacht. Doch das Bundesverteidigungsministerium entschied am Donnerstag nach rund 17 Jahren Streit und zahlreichen verlorenen Prozessen, das Vorhaben aufzugeben. Ein Thema beim Fest dürfte die weitere Nutzung der Kyritz-Ruppiner Heide sein.
Verteidigung / Bundeswehr / Brandenburg
12.07.2009 · 01:57 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen