News
 

Anwalt: Mladic wurde in Belgrader Klinik operiert

Belgrad (dpa) - Der im UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag auf seinen Prozess wartende frühere serbische General Ratko Mladic ist 2009 in einer Belgrader Klinik operiert worden. Das sagte sein Anwalt dem TV-Sender B92. Damals war Mladic angeblich auf der Flucht. Der heute 69-jährige habe von April bis Juli 2009 in einer nicht näher bezeichneten staatlichen Klinik in der Hauptstadt verbracht, so der Anwalt. Während Sicherheitsexperten behaupten, die Regierung habe immer gewusst, wo sich Mladic bei seiner 16-jährigen Flucht aufhält, hatte Staatspräsident Boris Tadic das als «Blödsinn» bezeichnet.

Kriegsverbrechen / UN / Serbien
01.06.2011 · 07:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen