News
 

Anwalt: Kein Prozess gegen Strauss-Kahn

New York (dpa) - Dominique Strauss-Kahn bleibt der Prozess wegen versuchter Vergewaltigung vor einem US-Strafgericht erspart, wie der Anwalt des angeblichen Opfers, Kenneth Thompson, mitteilte. Der Jurist sagte nach einem Gespräch mit der Staatsanwaltschaft, dass diese ihre Anklage gegen den ehemaligen Chef des Weltwährungsfonds zurückziehe. Strauss-Kahn wurde heute zu einer weiteren Anhörung in dem Justizdrama vor Gericht erwartet. Bei diesem Termin dürfte Richter Michael Obus dem Gesuch des Anklägers Cyrus Vance nachkommen und das Verfahren offiziell einstellen.

Kriminalität / Finanzen / USA / Frankreich
22.08.2011 · 21:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen