News
 

Anwalt: Höhe der Entschädigungssumme für NATO-Luftangriff unbekannt

Berlin (dts) - Der Anwalt der Angehörigen der zivilen Bomben-Opfer von Kundus, Karim Popal, hat keine Kenntnis davon, dass das Verteidigungsministerium eine Entschädigungssumme von drei Millionen Euro einplant. "Das Verteidigungsministerium hat bisher keine Summe genannt, weder mündlich noch schriftlich", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung" zu einem entsprechenden Zeitungsbericht. "Wir haben uns auf keine Summe festgelegt. Wir haben angeregt, das Existenzminimum dieser Frauen und Kinder sicher zu stellen. Deshalb warten wir jetzt die Verhandlungen mit dem Verteidigungsministerium ab", so Popal weiter.
DEU / Afghanistan / Bundeswehr
08.12.2009 · 10:23 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen