News
 

Anwältin: Mehr als 100 Missbrauchsfälle deutschlandweit

Berlin (dpa) - An katholischen Jesuitenkollegs und Schulen in Deutschland sind wesentlich mehr Schüler sexuell missbraucht worden als bisher bekannt. Die Berliner Anwältin Ursula Raue, die vom Jesuiten-Orden mit der Untersuchung der Vorwürfe beauftragt ist, sprach von deutschlandweit mehr als 100 Fällen. Einige Opfer hätten sich auch anonym gemeldet.
Kriminalität / Kirchen / Schulen
15.02.2010 · 18:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen