News
 

Antwerpen hat höchste Kokain-Konzentration im Abwasser

Antwerpen (dts) - In der belgischen Stadt Antwerpen ist die höchste Kokainkonzentration im Abwasser festgestellt worden. Der Forscher Alexander Van Nuijs von der Universität Antwerpen sagte laut einem am Samstag in der Online-Ausgabe der Zeitung "Gazet van Antwerpen" veröffentlichten Bericht, dass, nach vorläufigen Untersuchungen einer Studie zum Abwasser von 21 europäischen Metropolen, Antwerpen beim Kokaingehalt knapp vor London und Amsterdam läge. Gesucht wurde nach Spuren von Drogen wie Kokain, Amphetaminen, Extasy, Heroin und Methadon.

Die Konzentration dieser Spuren sei dort besonders hoch, wo die Rauschgifte entweder konsumiert oder produziert würden. So habe das Abwasser in Belgien und den Niederlanden besonders hohe Konzentrationen an Extasy und Aufputschmitteln, weil diese chemischen Drogen hauptsächlich in den beiden Ländern hergestellt würden, sagte Van Nuijs dem Blatt.
Belgien / Kurioses / Wissenschaft
13.08.2011 · 14:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen