News
 

Anti-Regierungs-Proteste in jordanischen Städten

Amman (dpa) - Angespornt vom Volksaufstand der Tunesier haben in Jordanien tausende Demonstranten gegen die Regierung von Ministerpräsident Samir Rifai protestiert. Sie machten sie für die hohe Arbeitslosenquote und die Preissteigerungen der vergangenen Monate verantwortlich. Die Demonstranten forderten die Regierung zum Rücktritt auf. Diese Regierung sollte entlassen werden, stand auf einem der Transparente.

Proteste / Soziales / Jordanien
21.01.2011 · 14:22 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen