News
 

Anteil der Deutschen mit Migrationshintergrund weiter gestiegen

Wiesbaden (dts) - Der Anteil der deutschen Bevölkerung mit Migrationshintergrund ist weiter gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt heute mitteilte, lebten im Jahr 2008 15,6 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in der Bundesrepublik. Das entspricht 19 Prozent der Gesamtbevölkerung. 2007 lag der Anteil noch bei 18,7 Prozent. Ursache für den Anstieg ist das Anwachsen der Bevölkerung mit Migrationshintergrund durch Zuzug und Geburten um 155000 Personen, gleichzeitig ging die Bevölkerung ohne Migrationshintergrund um 277000 zurück.
DEU / Daten / Gesellschaft
26.01.2010 · 08:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen