News
 

Antarktis-Expedition feiert Neujahr im Polareis

Sydney (dpa) - Das Warten auf Rettung geht für die im Eis der Antarktis festsitzenden Expeditionsteilnehmer weiter. Der Hubschrauber, der die 54 Passagiere an Bord der «MV Akademik Shokalskiy» abholen soll, konnte am Neujahrstag bei schlechtem Wetter zunächst nicht starten. Expeditionsleiter Chris Turney twitterte, es sei unwahrscheinlich, dass man heute Morgen fliegen werde. Das Schiff sitzt seit dem 1. Weihnachtstag im Eis fest. Eisbrecher schafften es nicht, der «Shokalskiy» einen Weg aufs offene Meer zu bahnen.

Schifffahrt / Notfälle / Australien
01.01.2014 · 04:25 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2018(Heute)
15.01.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen